Kulinarische Besonderheiten und Rezepte aus Ramsau am Dachstein

Schnelle Küche: Ramsauer Milchkoch

Das „Milchkoch“ zählt zu den ältesten bäuerlichen Speisen. Früher wurde es in der Rauchküche über dem Dreifuß, einem Pfannenhalter aus Eisen, zubereitet. Als Kochgeschirr wurde eine Kupferpfanne verwendet, aus der anschließend die…
,

Kennen Sie die Zottelnossi?

Zu Gast beim Fürsterhof in Ramsau am Dachstein Rund hundert Hochlandrinder leben am Fürsterhof in Ramsau am Dachstein. Marietta Schweighofer und Richard Langsteiner erkennen jedes einzelne ihrer Tiere schon auf den ersten Blick. Einzigartig…

Steirisches Wurzelfleisch

Das steirische Wurzelfleisch ist eine leichte und bekömmliche Kost und somit die perfekte Hausmannskost für die ganze Familie. Weil dieses Gericht am besten mit frisch geriebenem Kren serviert wird, findet man es in Speisekarten auch oft…
,

Prämierter Vogelbeerschnaps aus Ramsau am Dachstein

Der Vogelbeerschnaps von Karl Pilz aus Ramsau am Dachstein ist eine Spezialität. Nicht umsonst bezeichnet ihn das Gourmetmagazin Falstaff als „Edelbrand höchster Güte“. Seinen ersten Versuch, Schnaps zu brennen, hat er 1979 gemeinsam…
,

Rezept Almkaffee: So gelingt's

Gemütlich am Kachelofen in der warmen Stube Platz nehmen oder auf der großen Terrasse in der warmen Wintersonne sitzen und einen Almkaffee genießen, ein regionstypisches und hochprozentiges Heißgetränk, das nach einem herrlichen Winterspaziergang…

Strauben nach Ramsauer Art

Gerichte mit Geschichte Die Strauben sind ein süßes Backwerk, das eine Ramsauer Spezialität ist. Es wird zubereitet, indem der Teig durch einen Trichter spiralen förmig in eine Pfanne mit siedendem Butterschmalz eingelassen und ausgebacken…

Kulinarium: Ziwebm-Brot

Ramsauer Früchtebrot Eine Erklärung vorweg: Ziwebm (gesprochen: „Ziwem“) sind Rosinen, aber der Ausdruck ist in der Umgangssprache der Ramsauer noch immer gebräuchlich. Das Ziwebm-Brot kommt traditionell in der Adventszeit und zu Weihnachten…

Gerichte mit Geschichte - Farferlsuppe

Eine fast in Vergessenheit geratene Bauern-Spezialität ist die Farferlsuppe. Die Suppe wurde als Hauptgericht oder als Vorspeise genauso wie zur Beilage von verschiedenen Sterzen gereicht. Besonders beliebt war die reichhaltige Mahlzeit bei…

Fleischkrapfen mit Sauerkraut

In Ramsau am Dachstein werden das ganze Jahr über Krapfen gebacken. Am bekanntesten sind die Ramsauer Hochzeitskrapfen sowie die roggernen Krapfen. Speziell in der Faschingszeit und insbesondere am Foastmittwoch (Mittwoch vor dem Aschermittwoch)…
,

Kulinarium: Forellenlaiberln mit Dillsauce

Passend zu den sommerlichen Temperaturen haben wir ein köstliches Fischgericht von Doris Simonlehner, vlg. Stiererhof, bekommen, das wir euch nicht vorenthalten möchten. Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetit. Rezept: Forellenlaiberln…
,

Einmalig: Sonnenuntergang am Dachstein erleben

Wenn sich die Sonne neben Rötelstein, Mitterspitz und hinterm Rossbrand schlafen legt, dann sehen ihr dabei vom höchsten Berg des Landes vielleicht ein einsamer Wanderer, der Hüttenwirt der Dachsteinwarte oder der Maschinist der Seilbahn…
,

Rezept: Schwoschzbeemiasl (Heidelbeer-Gericht)

Der Wald hält einige Produkte für uns bereit, aus denen wir allerhand Köstliches zubereiten können. „Geistige“ Genüsse, wie Lärchen-, Wacholder oder Zirbenschnaps. Pilze, allen voran die Eierschwammerl (Pfifferlinge) und Beeren sind…
Ramsauer Nockerlsuppe
,

Rezept: Ramsauer Nockerlsuppe

Die Ramsauer Köchinnen und Köche haben ganz eigentümliche Schmankerl aufzuwarten.  Evangelische Krapfen, Köstlichkeiten mit Steirerkas (eine regionale Graukäseart von den Almen), Wildgerichte (vor allem im Herbst) und so manche „Mehlspeise“…
Traumhafte Stimmung beim Sonnenuntergang
, ,

Sonnenuntergang am Dachstein genießen

Wenn sich die Sonne neben Rötelstein, Mitterspitz und hinterm Rossbrand schlafen legt, dann sehen ihr dabei vom Dachstein vielleicht ein einsamer Wanderer, der Hüttenwirt der Dachsteinwarte oder der Maschinist der Seilbahn zu. Im Herbst…

Kulinarium: Rezept Brennessel-Auflauf

Kräuter geben Kraft Auf den Almen und den vorwiegend biologisch gedüngten Wiesen unserer Bauern lässt sich Schmackhaftes finden: Kräuter! Die Inhaltsstoffe wie ätherische Öle, Bitter-, Gerb- oder Farbstoffe sind ein Genuss für Körper…

Kulinarium: Ziwebm-Brot

Ramsauer Früchtebrot Eine Erklärung vorweg: Ziwebm (gesprochen: „Ziwem“) sind Rosinen, aber der Ausdruck ist in der Umgangssprache der Ramsauer noch immer gebräuchlich. Das Ziwebm-Brot kommt traditionell in der Adventszeit und zu Weihnachten…