,

Tracht ist in

Jeder Region ihre Tracht: Das ist in Österreich so üblich. Wie auch in anderen mitteleuropäischen Alpenregionen ist das Dirndl bei der Frau und die Lederhose beim Mann in Ramsau am Dachstein traditionelle Bekleidung. In den vergangenen Monaten wurden an der Neuauflage eines „Ramsauer Dachsteindirndls“ gearbeitet. Die Inhaber der regionalen Trachtengeschäfte verzeichneten eine verstärkte Nachfrage von Gästen und Einheimischen, ob es denn ein echtes Ramsauer Dirndl gäbe, das außerdem für Kinder geeignet wäre. So kam die Überlegung, ein neues Dirndl zu kreieren, denn die Ramsauer Festtracht eignet sich nicht für Kinder oder Frauen, die das Dirndl jeden Tag tragen wollen. Der Stoff sollte für das Dachsteindirndl pflegeleicht sein, daher kam nur ein Baumwollstoff in Frage, der auch waschbar ist. Trotzdem sollte das Dirndl etwas ganz Besonderes werden.

„Da führte der Weg zu unserer berühmten Trachten-Schneidermeisterin Rosemarie Schrempf”, erklärt die Unternehmerin Christine Kefer. „Durch jahrzehntelange Erfahrung, sowie ihr spezielles Fachwissen, die Liebe zu ihrem Beruf und zur Volkskultur, konnte die gebürtige Ramsauerin uns bestens beraten. Sie war sofort bereit, gemeinsam mit uns das neue Dirndl zu gestalten. Als Vorlage diente die Ramsauer Festtracht. Bei der Auswahl der Farben ließen wir uns von der Natur inspirieren. Die Bergwiesen unterm Dachstein sind im Frühjahr mit dem blauen Enzian und vielen verschiedenen pinken Polsterpflanzen übersät. Die weiße Bluse steht sinnbildlich für den Dachsteingletscher. So entstand ein luftiges Sommerdirndl, das vom Kleinkind bis zur Oma für jedes Alter geeignet ist.”

Neben dem Dachsteindirndl ist im Vorjahr auch ein Lodendirndl neu kreiert worden. Jörg Steiner: „Mit dem Lodendirndl ist es so, dass wir einfach ein zeitloses, klassisches Dirndl machen wollten, um zu zeigen, wie vielseitig der Lodenstoff ist. Verwendet werden selbstverständlich nur natürliche Materialien: Loden, ein Kittl-Stoff aus reiner Schurwolle und Schürzenband aus Seide.“ Das Lodendirndl, sowie alle anderen klassischen und modernen Erzeugnisse, sind ausschließlich in der seit 1434 bestehenden Manufaktur in Ramsau-Rössing erhältlich.

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.